Über mich

* 1960

1973   „Yoga für Yeden“ im ZDF bahnt den Weg – meine  Freundin und ich übten zusammen auf dem Wohnzimmerfußboden…

1975   Teilnahme am ersten Yogakurs, dem im Laufe meines Lebens noch viele folgen sollten.

1979   erster Shiatsu-Einführungskurs bei der VHS – die Saat ist gelegt, aber es dauert noch.

1980-1988   Mehrmonatige Reisen, Jobben, Studieren. Afrika, Südamerika und vor allem Asien (Indien!) bringen viele neue Aspekte in mein Leben.

1990+1992   Geburt meiner Töchter. Beide Schwangerschaften und Geburten konnte ich mit Yoga erleben und erleichtern.

1995   Beginn meiner Shiatsu-Ausbildung bei Helmut Oeberg in Karlsruhe. Sie zieht sich über die folgenden 3 Jahre mit 520 Stunden Ausbildungsdauer hin. Im Anschluss daran verschiedene Fortbildungen, u.a. bei Saul Goodman, einem Urgestein des europäischen Shiatsu.

seit 1996   als selbstständige Shiatsu-Praktikerin tätig; die ersten Sitzungen finden im Bauwagen statt

1997   Varada, ein indischer Yogi, ist für 3 Monate zu Gast bei uns. Ich übersetzte und assistiere bei seinen Kursen und Belehrungen. Er gibt mir den Anstoß, selbst Yoga zu unterrichten.

seit 1997   selbstständige Leitung von Yogakursen

1998   Start der Ausbildung in Trance & Healing bei Dr. Paul Carter. Die Ausbildung mit Aufbaukursen zieht sich mit über 480 Stunden bis 2004 hin.

2003   Eröffnung der Räumlichkeiten in Calw-Heumaden

2011   Touch for Health-Ausbildung  TFH 1 – 4 am IAK  Kirchzarten

2011   R.E.S.E.T.  Rafferty-Energie-System für ein lockeres und entspanntes Kiefergelenk.

2012   Kinergetics 1&2 Ausbildung bei Philip Rafferty

seit 2012   Ausbildung in Qigong und ChanMi Gong bei Dr. Zuzana Sebkova-Thaller.

seit 2013   Leitung von Qigongkursen

2014   Qualifikation als ChanMi Gong-Kursleiterin ( 322 Ausbildungsstunden )

2016   Qualifikation als Qigong-Lehrerin ( 723 Ausbildungsstunden)

seit 2016   Shiatsu für Zwei- und Vierbeiner in Zusammenarbeit mit der Tierphysiotherapeutin Petra Schneider, Grafenau-Dätzingen

seit 2017 Ausbildung in Schamanigong bei Dr. Zuzana Sebkova-Thaller.